Oerlikon | Multitouch Anwendung

Aufgabenstellung

Die Firma Oerlikon Balzers, Marktführer auf dem Gebiet der Verschleißschutz-Beschichtungen, präsentierte auf der EMO 2013 weltweit erstmals die neue Produktreihe Bal.IQ.

Aufgabe war es, die Innovationskraft der Weltneuheit "s3P" auf dem gesamten Messestand digital, eindrücksvoll und verständlich zu kommunizieren.

Maßnahmen

Realisiert wurde dies mittels einer eigens konzipierten MultiTouch-Anwendung auf je einem 55" Multi-Touch-Table neben der Maschine sowie einem Screensaver, der als Endlosschleife auf einer steglosen Display-Wand mit 2x3 vertikal angeordneten Screens lief.

 

Konzept

Die Multi-Touch Anwendung führte den Nutzer, ausgehend von der Historie des Unternehmens als Experte in Sachen Werkzeugbeschichtung über alle bisherigen Technologien, hin zu den Vorteilen von s3P und deren Anwendungsbereichen.

Widgets

Mittels einzelner Widgets wurden Vorteile wie Präzision und Härte sowie die vielseitigen Anwendungsbereiche der neuen Produktreihe im Detail erklärt.

In der Realität nicht sichtbare Detailinformationen (Unterschiede in der Oberflächenbeschaffenheit) wurden so sichtbar gemacht und die Produktvorteile plakativ verdeutlicht.

Usability/Design

Eine intuitive, stringente Nutzerführung entlang einer Helixform, welche sich auch im gesamten Messestanddesign widerspiegelte, ermöglichte es dem Nutzer, jederzeit zu den gewünschten Inhalten zu gelangen.

Das futuristische und technische Design der Anwendung erscheint klar und aufgeräumt und transferiert die Innovationskraft des Produktes und die von Oerlikon Balzers als Unternehmen.

User Experience

Die Anwendung wurde für 55'' MultiTouch-Screens entwickelt, um die Inhalte optimal zu inszenieren.

Beim Öffnen der Widgets wurde den Kunden und Interessenten mittels kleiner Animationen sowie der beeindruckenden Animationen im Hintergrund der Anwendung ein einprägsames Produkterlebnis geboten.

Vor-Ort-Betreuung

werk:b communications war während der Messe in Hannover vor Ort, um für einen reibungslosen Betrieb der Anwendung zu sorgen.

Fazit

Sowohl die Touch-Screens als auch die Display-Wand waren ein absolutes Highlight auf dem Messestand und wurden von den Besuchern und Standmitarbeitern rege zur Präsentation oder Informationseinholung der Innovation s3P genutzt.

Diverse neue potentielle Kunden konnten auf der Messe generiert werden.

EMO 2015 Mailand

Unsere erweiterte und modifizierte MultiTouch-Anwendung für Oerlikon Blazers auf der EMO Messe 2015 in Mailand.