Audi Zentrum Ingolstadt | Notdienst App

Ausgangssituation

Für Notdiensteinsätze sind die Notdienstfahrer des Audi Zentrums Ingolstadt täglich im Einsatz um dem Kunden bei Schadensabwicklungen zur Seite zu stehen.

Bisher stehen für die verschiedenen Automarken (Audi, VW, Seat) unterschiedliche Papier-Formulare zur Verfügung. Anhand dieser Formulare werden die Pannen durch den Notdienstfahrer dokumentiert. Zur Vereinfachung der Abwicklung galt es mittels einer App die Vorgänge digitalisiert zu vereinfachen und somit eine direkte Upload-Schnittstelle zur internen Datenbank zu schaffen.

Konzept

Auf dem Startscreen hat der Notdienstfahrer die Möglichkeit zwischen den unterschiedlichen Automarken zu wählen. In der App werden die bisherigen Angaben aus dem Formular als einzelne Formularfelder angezeigt. 

Durch die Nutzung von Datums-/ und Uhrzeitfeldern sowie Dropdown-Auswahlmöglichkeiten ist eine schnelle und intuitive Datenerfassung möglich. 
Eine „Fotodokumentation“ ist an passender Stelle direkt in der App eingebunden und ermöglicht den Pannen-Vorgang mit direkten Vor-Ort Aufnahmen optimal zu dokumentieren. 

Am Ende der Eingabe werden alle Angaben der Formularfelder in ein PDF-Formular übertragen. Dieses Formular wird, gemeinsam mit den Bildern, automatisch in eine E-Mail übertragen und direkt an die zentrale Notdienst-Stelle gesendet.

Fazit

Durch den Einsatz der Fahrzeug Notdienst-App wird das Reporting der Notdienstfahrer maßgeblich erleichtert und unterstützt. Vormals unleserlich ausgefüllte Formulare gehören nun der Vergangenheit an.

Mittels der digitalisierten Übermittlung vermindert sich der bürokratische Aufwand innerhalb der zentralen Bearbeitungsstelle erheblich.

 

Vorteile

  • Vereinfacht und optimiert Ihre Schadensprozesse 
  • Schnelle & digitale Schadensaufnahme (ohne Papierformulare)
  • Prozesssicherheit durch digitale Eingabe und Übermittlung
  • Intuitive Bedienbarkeit der Anwendung
  • Hohe Zeit- und Kostenersparnis durch einfache mobile Datenerfassung
  • Direkte Schnittstelle mit Auftragsbearbeitung 
  • Offline-Funktionalität ist gegeben
  • Besseres Controlling der Einsätze möglich